Hochzeiteinladungen mit Schokoherzen

Freitag 17. August 2012 von Svenia

Vor allem wenn Sie in den Sommermonaten heiraten, sollten Sie Ihre Einladungen sehr zeitig verschicken, da viele Ihrer Gäste wahrscheinlich Urlaubspläne haben und Ihren Hochzeitstermin nur einige Zeit im Voraus dabei berücksichtigen können.

Versenden Sie Ihre Hochzeiteinladungen ein viertel Jahr im Voraus

Versenden Sie daher die Einladungskarten möglichst drei Monate im Voraus. Sollten Sie spontan heiraten, dann benachrichtigen Sie die engsten Freunde und Bekannte, sobald Sie mit den Vorbereitungen beginnen. Die offiziellen Karten können Sie dann immer noch nachreichen.

Schreiben Sie jeden einzeln an und geben Sie Infos

Schreiben Sie Ihre Gäste persönlich an und versenden Sie keine Masseneinladungen ohne persönliche Widmung. Das kommt unsympathisch und lieblos rüber.
Erwähnen Sie kurz, wo gefeiert werden soll, dann bekommen Ihre Gäste einen ersten Eindruck davon, wie die Feierlichkeit abläuft, wo sie stattfindet (Anfahrtsweg) und welche Kleidung passend ist.

Wenn Sie Ihre Gäste schon bei der Einladung überraschen möchtem. legen Sie doch mal ein Schokoladenherz bei. Besonders elegant wirk es, wenn Sie dann bei der Hochzeitsfeier auch wieder mit den Herzen aus Schokolade dekorieren.

 

 

Hochzeiteinladungen mit Schokoherzen

Bitten Sie in der Hochzeiteinladung um Rückmeldung

Bitten Sie die Eingeladenen, sich bin zu einem fest definierten Zeitraum zu melden und Ihnen zu bestätigen, ob Sie zu Ihrer Feier kommen. Dadurch können Sie genauer planen und ersparen sich Enttäuschungen am Hochzeitstag, da Sie nicht auf Gäste warten, die nict erscheinen werden.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 17. August 2012 um 19:00 und abgelegt unter Hochzeitsvorbereitung. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.