Archiv für die 'Hochzeitsdekoration' Kategorie

Tischkärtchen der besonderen Art – ein bärig süßer Gruß

Samstag 11. August 2012 von Svenia

Am Tag der Hochzeit möchte nicht nur die Braut strahlend schön erscheinen sondern auch die Hochzeitstafel soll festlich und liebevoll geschmückt werden. Schließlich soll die Feier nicht nur dem Brautpaar sondern auch den Gästen in schöner Erinnerung bleiben.

Tischkärtchen verteilen – machen Sie sich Gedanken über die Sitzordnung

Bei der Planung der Festtafel sollten sich Braut und Bräutigam unbedingt Gedanken um eine festgelegte Sitzordnung machen, bei der im Voraus bestimmt wird, welche Hochzeitsgäste sich einen Tisch teilen. Damit kann das Hochzeitspaar schon im Vorfeld Sorge dafür tragen, dass Personen zusammen sitzen, die gut harmonieren. So kann schon bei den Vorbereitungen ein wesentlicher Beitrag leistet werden, dass sich die Gäste bei der Hochzeitsfeier wohl fühlen und Stimmung aufkommt.

Tischkärtchen aus Schokolade – ein kleines Geschenk für Ihre Gäste

Mit diesen süßen Bärchen auf Nuss-Nougat-Schokolade können sie Ihren Hochzeitsgästen ihre jeweiligen Sitzplätze zuweisen.

Tischkärtchen der besonderen Art – ein bärig süßer Gruß

Die Bärchen enthalten einen Metallclip, an dem Sie kleine Kärtchen mit dem Namen der Gäste befestigen können. Nach der Feier können die Gäste Ihren individuellen Bären als Andenken mit nach Hause nehmen. So vereinen Sie das Nützliche mit einem kleinen Präsent, das nicht nur niedlich aussieht und gut schmeckt sondern bestimmt auch noch lange an Ihren Hochzeitstag erinnert.

Kategorie: Hochzeitsdekoration, Hochzeitsfeier, Hochzeitsvorbereitung | Kommentare deaktiviert

Weddingplaner – Retter in der Not oder rausgeschmissenes Geld?

Samstag 4. August 2012 von Svenia

Die Planung der Hochzeit nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Schließlich soll am Hochzeitstag alles perfekt laufen und sowohl Gäste als auch Brautpaar sollen sich wohlfühlen und ausgelassen feiern können.

Daher ist es durchaus eine Überlegung wert, sich bei der Planung beraten zu lassen oder aber die komplette Organisation von einem Profi durchführen zu lassen. Doch bitte bedenken Sie: Ein guter Weddingplaner kostet einen Menge Geld. Überlegen Sie sich also gut, was Sie sich am Hochzeitstag wünschen und wie ausgefallen Ihre Feierlichkeit sein soll.

Lassen Sie sich bei der Planung unterstützen und beginnen Sie rechtzeitig mit den Vorbereitungen

Manchmal reicht es schon, wenn Sie Ihre Freunde und Bekannte in die Planung mit einbeziehen. Wenn Sie schon wissen, in welcher Location Sie feiern, fragen Sie nach, ob das Team dort sich auch um das Catering, die Deko und das Programm kümmern kann. In vielen Fällen können Sie sich so die Kosten für einen Hochzeitsplaner sparen. Wenn Sie früh genug (ca. sechs Monate vor der Trauung) mit der Planung beginnen, kommen Sie außerdem nicht in Zeitnot. In unserem Online-Shop finden Sie viele Dekorationsartikel. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

 

Weddingplaner – Retter in der Not oder rausgeschmissenes Geld?

Weddingplaner helfen Ihnen bei ausgefallenen Wünschen

Wenn Sie an Ihrem Hochzeitstag Außergewöhnliches wünschen, kann ein Weddingplaner Ihnen mit seiner Erfahrung inspirierende Tipps geben. Vereinbaren Sie zunächst einen ersten Beratungstermin, in dem Sie sich beschnuppern können und testen, ob Ihnen der Planer sympathisch ist und ob er bzw. seine Ideen auch Ihren Vorstellungen entsprechen. Schließlich plant er den Tag Ihres Lebens!

Kategorie: Hochzeitsdekoration, Hochzeitsvorbereitung | Kommentare deaktiviert

Ringkissen bringt die Trauringe zur Geltung

Donnerstag 5. Juli 2012 von Svenia

Der emotionalste Augenblick bei der Hochzeitszeremonie ist sicherlich der Moment, in dem das Eheversprechen gegeben wird und gleichzeitig die Trauringe als Symbol der ewigen Verbundenheit ausgetauscht werden.

Die Ringe edel auf einem Ringkissen aufbewahrt

Während sich das Brautpaar die ewige Liebe und Treue schwört, schauen alle Hochzeitsgäste gespannt auf die Ringe. Kein Wunder also, dass viele Paare Wert darauf legen, dass dieser Augenblick perfekt wird. Während einige Brautleute die Ringe direkt aus der Schmuckschachtel heraus überreichen, entscheiden sich andere für ein Ringkissen, auf dem die Ringe dekorativ und edel aber vor allem auch für alle sichtbar präsentiert werden.

Ringkissen bringt die Trauringe zur Geltung

Das Ringkissen elegant aber gleichzeitig dezent

Besonders beliebt sind elegant wirkende aber trotzdem dezente Ringkissen, denn sie sollen die Trauringe zwar schön präsentieren, jedoch nicht von ihnen ablenken. Ringkissen mit einer schlichten Schleife sind besonders für aufgeregte Brautpaare bestens geeignet: Die Trauringe können an der Schleife befestigt werden und  fallen so nicht herunter, auch wenn der ein oder andere vor lauter Aufregung doch mal eine zittrige Hand bekommt.

Besonders in Szene setzen kann man die Ringübergabe übrigens auch, indem eines der Blumenkinder oder ein Trauzeuge dem Paar das Ringkissen mit den Trauringen bringt. Dem ohnehin schon nervösen Ehepaar wir damit eine Aufgabe abgenommen und sie können sich voll und ganz auf ihren Partner und ihr Ehegelübde konzentrieren, ohne sich Gedanke darüber machen zu müssen, wo sie denn nun nach der Übergabe das Kissen ablegen können.

Kategorie: Hochzeitsdekoration, Hochzeitsfeier | Kommentare deaktiviert

Rüschen- Brautschirm für die romantische Braut

Donnerstag 22. März 2012 von Clemens

 

 

Rüschen  Brautschirm für die romantische Braut

Brautschirm aus Spitze

Was lange Zeit als kitschig galt, ist nun bei jungen Paaren wieder beliebt: Eine romantische Hochzeitsfeier wird immer mehr zum Trend. Vielen Paaren reicht es längst nicht aus, einfach nur vor den standesamtlichen Altar zu treten, sie wollen eine wahre Märchen-Hochzeitsfeier ausrichten  -mit der Braut als Prinzessin.

Damit die Hochzeit tatsächlich märchenhaft wird, muss das Wetter mitspielen. Viele Paare wählen deshalb einen Sommertag als Hochzeitstermin. Natürlich kann keiner Sonnenschein für diesen Tag garantieren, aber die Chancen auf ein paar warme Strahlen sind zumindest gegeben. Der perfekte romantische Ort für das Ja- Wort ist eine kleine Dorfkirche. Nach dem Gottesdienst ist die Hochzeitsfeier im Freien der absolute Höhepunkt. Wer selbst einen Garten hat, braucht nichts weiter zu tun, als ein Partyzelt aufzustellen und ein Büffet zu bestellen. Wer keinen eigenen Garten hat, wählt eine Gaststätte mit Außengastronomie. Wenn das frisch vermählte Paar sich am Abend zur Hochzeitsreise aufmacht, lässt es sich stilecht mit einer Hochzeitskutsche abholen. Dieser Moment ist für viele Brautleute der absolute Höhepunkt einer romantischen Hochzeit.

Der Braut-Sonnenschirm als idealer Begleiter der romantischen Braut

Die Braut, die ihre Hochzeit zum Großteil im Freien verbringt, ist gut beraten, wenn sie einen leichten Sonnenschirm zur Hand hat. Der Schirm schützt einerseits das zarte Gesicht vor Sonnenbrand, zudem rundet er als perfektes Accessoire ein romantisches Brautoutfit ab. Der reizende Braut-Sonnenschirm ist aus Spitze gefertigt und schließt mit einem zarten Rüschenrand ab. Der Brautschirm ist in Weiß und Creme erhältlich und hat einen Durchmesser von 75 Zentimetern.

Kategorie: Hochzeitsdekoration, Hochzeitsfeier | Kommentare deaktiviert

Streudekoration auf dem Hochzeitstisch

Montag 16. Januar 2012 von Britta Lutz

Streudekoration auf dem HochzeitstischDer schönste Tag im Leben eines Paares ist wohl die eigene Hochzeit. Schon Monate im Voraus werden die Vorbereitungen getroffen, die vom Versand der Einladungen über die Bestellung des Aufgebots bis hin zur Wahl der passenden Location reichen. Aber damit ist es noch lange nicht genug, denn genauso die Dekoration will sorgfältig ausgewählt werden.

Insbesondere die Hochzeitstafel muss natürlich besonders festlich und elegant erstrahlen. Wer gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen will, der kann die Dekoration auch als Gastgeschenke nutzen. Dafür eignen sich beispielsweise kleine Schokoherzen rot, die auf den Tischen verteilt werden können. Mit einer leckeren Pralinenfüllung mit Nougatcreme sind diese kleinen Streudekorationsartikel die ideale Möglichkeit, um den Hochzeitstisch zu verzieren und sie dienen gleichzeitig als kleine Aufmerksamkeit für die zahlreich erschienenen Gäste.

Natürlich dürfen auf den Tischen ebenso wenig die richtigen Blumen fehlen. Sie sollten optimalerweise zum Brautstrauß passen, aber zeitgleich auch farblich passend zu Geschirr und weiterer Dekoration gewählt werden. Ein erfahrener Florist kann hier eine große Hilfe darstellen, wenn es darum geht, die Blumendeko zur Hochzeit ideal aufeinander abzustimmen.

Kategorie: Hochzeitsdekoration | Kommentare deaktiviert

Witzige Hochzeitstorten: Ist die traditionelle Torte out?

Montag 19. Dezember 2011 von Britta Lutz

Witzige Hochzeitstorten: Ist die traditionelle Torte out?Eine Straße aus dunkelgrau eingefärbtem Marzipan, darauf eine weiße Mittellinie – darüber braust als Tortenaufsatz ein Brautpaar im witzigen Cabrio, mitten durch eine Sahnelandschaft mit Zuckerguss-Natur: Die traditionelle Hochzeitstorte mit Marzipanrosen und Sahnetuffs ist längst nicht alles, was der Konditor liefern kann. Nicht einmal rund und mehrstöckig muss die Torte sein: Auch rechteckig und in beinahe jeder beliebigen Form gibt es die leckeren süßen Kuchen zum Hochzeitskaffee zu kaufen. Selbstverständlich bleibt dem Brautpaar auch die geschmackliche Auswahl überlassen. Buttercreme oder Sahne, Obst oder vielleicht Eierlikör oder etwas anderes Alkoholisches: Die Möglichkeiten sind überaus vielzählig.

Es lässt sich nicht behaupten, dass die traditionelle Hochzeitstorte out ist. Die Angebote haben sich vergrößert, es wird aufgeschlossener und moderner, vielleicht auch mit etwas mehr Humor an die Sache herangegangen. Die Entscheidung für eine weiße Hochzeitstorte, die mit eingefärbten Rosen aus Marzipan, Sahne und Zuckerguss-Blättern verziert ist, ist keinem Brautpaar zu verdenken. Der Brautpaaraufsatz mit Herzkranz ergänzt so eine Torte zu einem romantischen Kunstwerk. Wenn es jedoch etwas Besonderes sein soll, eine außergewöhnliche Torte, dann gibt es hier mindestens ebenso viel Beifall beim Anschneiden, wie bei der Traumtorte in Weiß.

Kategorie: Hochzeitsdekoration | Kommentare deaktiviert

Der etwas andere Tortenaufsatz

Dienstag 29. November 2011 von Britta Lutz

Der etwas andere TortenaufsatzDie Hochzeit ist nicht nur der schönste Tag im Leben eines frisch verliebten Paars, sondern vielfach auch einer der stressigsten. Die oft monatelangen Vorbereitungen zehren an den Nerven, ebenso wie die vielen Entscheidungen, die zu treffen sind.

Insbesondere dann, wenn das Brautpaar ausgefallene Dekorationsartikel oder ein Motto bei der Hochzeit wünscht, fällt die Entscheidung nicht leicht. Zwar ist die Auswahl dann nicht mehr ganz so groß, dennoch ist der richtige Tortenaufsatz, die richtige Musik und Location alles andere als leicht zu finden. Beim Tortenaufsatz könnte man sich beispielsweise auf den Tortenaufsatz Schwan festlegen. Dieser ist ausgefallen und weicht vom klassischen Brautpaar, das dargestellt wird, ab. Dennoch bleibt er elegant und gediegen und das verliebte Schwanenpaar, das sich einander zuwendet, hat auch eine gewisse Symbolkraft, wie man sie sich für die Hochzeit schließlich wünscht.

Das hochwertige Porzellan, aus dem der Tortenaufsatz gefertigt ist, sorgt für ein besonders edles Erscheinen. Zusätzlich ist er mit zarten Blumen verziert und die Basis lässt sich sogar öffnen. Mit der Größe von 120 x 25 Millimetern wirkt dieser Tortenaufsatz selbst auf einer mehrstöckigen Torte elegant und grazil.

Kategorie: Hochzeitsdekoration | Kommentare deaktiviert

Die Dekoration auf Feierlichkeiten

Samstag 19. November 2011 von Britta Lutz

Die Dekoration auf FeierlichkeitenGerade große Feierlichkeiten, wie sie eine Hochzeit, Taufe, Kommunion und viele andere Festivitäten darstellen, wollen natürlich auch mit der passenden Dekoration aufwarten. So sollte diese bei der Planung der Feierlichkeit genauso mit berücksichtigt werden.

Edle Tischdecken aus feinem Tuch sind hier ein absolutes Muss, ein No-Go sind dagegen Wachstuchtischdecken oder Papier-Tischtücher, die nach einmaliger Verwendung entsorgt werden. Das Geschirr sollte ebenfalls zueinander passen, so dass idealerweise eine einzige Serie auf dem Tisch zu finden ist. Das sollte bei der Feier in einer Gaststätte aber kein Problem sein.

Ebenfalls werden Blumenarrangements auf den Tischen gerne zur Dekoration eingesetzt. Kleine Streuartikel, wie Rosenblätter auf den Hochzeitstischen, sind weitere beliebte Deko-Artikel. Für eine silberne Hochzeit kann auch auf jedem Tisch eine silberne Kutsche platziert werden. Zum Einen ist sie klassisches Zeichen für die Hochzeit als solche, zum Anderen gibt sie durch ihre Farbe den Anlass der Feierlichkeit bekannt. Ebenfalls können diese kleinen Deko-Artikel als Tortenaufsätze genutzt werden und machen dort gleichermaßen eine gute Figur. Außerdem dürfen Kerzen auf den Tischen nicht fehlen, hier ist jedoch darauf zu achten, dass die Kerzen nur halbhoch sind, damit sie die Gäste nicht bei ihren Unterhaltungen stören.

Kategorie: Hochzeitsdekoration | Kommentare deaktiviert

Die richtige Tischdekoration

Mittwoch 12. Oktober 2011 von Britta Lutz

Die richtige TischdekorationOb bei der Hochzeit, der Taufe oder anderen Feierlichkeiten: Der festliche Rahmen wird erst durch die richtige Dekoration erreicht. Insbesondere die Tischdekoration spielt hierbei eine große Rolle. Sie muss stimmig sein, damit sich alle Gäste, wie auch die Gastgeber selbst, wohlfühlen können.

Zunächst einmal sollten Kerzen und Porzellan aufeinander abgestimmt werden. Besonders festlich erscheinen weiße Kerzen. Wird aber auch weißes Porzellan verwendet, kann dies schnell farblos erscheinen. Deshalb kann hier und da ein Farbtupfer durchaus die gesamte Tischdekoration auflockern.

Auch kleine Streuartikel, wie Blütenblätter und Co. sind eine schöne Möglichkeit, um die Tischdekoration noch etwas festlicher zu gestalten. Für die Hochzeit haben sich Rosenblätter in Creme, aber genauso in kräftigen Rottönen etabliert. Sie werden besonders gerne für die Tischdekoration verwendet und lockern einen sonst sehr streng anmutenden Tisch optisch deutlich auf. Ebenfalls sollten die Tischkärtchen, auf denen die Namen der Gäste vermerkt sind, ein optisches Highlight darstellen. Dafür müssen sie nur entsprechend gestaltet werden. Kleine Gastgeschenke gehören zur Hochzeitsfeier oftmals schon einfach dazu. Sie können genauso einen Farbtupfer darstellen, wenn zum Beispiel kleine Herzpralinen, in Goldpapier gewickelt, auf den Tischen platziert werden.

Kategorie: Hochzeitsdekoration | Kommentare deaktiviert

Humorvolle Tortengestaltung bei der Hochzeit

Montag 26. September 2011 von Britta Lutz

Humorvolle Tortengestaltung bei der Hochzeit Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Dieser Ausspruch dürfte mittlerweile wohl Jedermann ein Begriff sein. Doch wie kann man Humor und eine so feierliche Gelegenheit, wie die Hochzeit miteinander verbinden? Am besten gelingt das mit einem witzigen Tortenaufsatz, wie ihn ein lustiges Hochzeitsauto beispielsweise darstellt. Mit diesem Tortenaufsatz, der ebenso als Dekoration auf der Hochzeitsfeier oder gar als Gastgeschenk gewählt werden kann, hat man die Lacher auf seiner Seite.

Der kleine Tortenaufsatz besteht aus Keramik und besticht vor allem durch die Emanzipation, die er verkörpert. Am Steuer sitzt nämlich nicht, wie sonst üblich, der Bräutigam, sondern die Braut. Mit der herzförmigen Windschutzscheibe und den niedlichen Luftballons wird das Hochzeitsauto komplettiert.

Natürlich lassen sich noch viele andere Tortenaufsätze und Co. im Handel entdecken, die ähnliche humorvolle Spielereien auf der Hochzeitsfeier zulassen. So können Sie dem Brautpaar mit Sicherheit ein Lächeln entlocken, selbst wenn Sie die eigentliche Brautpaarfigur auf der Torte nicht durch den witzigen Aufsatz ersetzen. Ob dieser heimliche Streich dann beim Brautpaar gut ankommen würde, dürfte ebenfalls noch bezweifelt werden.

Kategorie: Hochzeitsdekoration | Kommentare deaktiviert